Hannah Nydahl

Hannah Nydahl gab im Sommer 2001 im Buddhistischen Zentrum Kopenhagen einen Wochenendkurs. Sie hielt auf Dänisch drei Vorträge über Sichtweise, Meditation und Verhalten.
Ihre tiefe Weisheit, ihre milde, liebevolle Art und ihr subtiler Humor inspirierten alle Teilnehmer. Nun sind diese Vorträge auch auf Deutsch verfügbar.

„Das, was wir nicht beschreiben können oder was schwierig zu beschreiben ist, man kann nicht sagen, dass es nicht da sei.
Da geschieht etwas. Wir alle haben verschiedene Gedanken und Gefühle und wir denken, dass die ganze Zeit eine Menge geschieht. Aber was machen wir damit? Ist es etwas, dessen wir uns gewahr sein können? Ist es etwas, das wir wirklich kontrollieren können? Können wir entscheiden, was wir denken und fühlen sollten? Können wir entscheiden, was wir erleben sollten? Wie denkt ihr darüber? Könnt ihr das entscheiden? Habt ihr das versucht?”

-> Dieses Buch ist ausschließlich in den Shops der Buddhistischen Zentren der Karma-Kagyü-Linie erhältlich. Anfragen bitte direkt an den Verlag.